Shampoos für Gesundes Haar

0

Auch falsche Shampoos können sich ungünstig auf den Haarwuchs auswirken. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Shampoo keine PEG-Stoffe enthält, da diese die Kopfhaut verkleben. Eine gesunde Kopfhaut ist Vorraussetzung für ein gesundes Haarwachstum.

Es empfiehlt sich eine Kombination aus einem normalen Haarshampoo  und einem medizinischen Haarshampoo welches 1-3 mal die Woche angewendet wird.

Medizinische Haarshampoos

Ket ( Wirkstoff Ketoconazol )

Medizinisches Shampoo, erhältlich in Ihrer Apotheke. Wird ca. 2 mal die Woche angewendet. Ist eine ideale Ergänzung zur Behandlung mit anderen Mitteln und fördert die Gesundheit der Kopfhaut. Außerdem werden Schuppen wirksam bekämpft und es vermindert andere Infektionen (z.B. Pilze) der Kopfhaut, welche am Haarausfall beteiligt sein können. Ket wird zudem aufgrund des enthaltenen Ketoconazol eine leicht anti androgene Wirkung nachgesagt. Anti androgen beduetet, dass die Haarfolikel vor dem schädlichen Einfluss des DHT geschützt werden. Weitere Infos was es mit DHT auf sich hat finden Sie unter Haarausfall Ursachen. Gerade bei sehr starkem Haarausfall kann Ket aber sicherlich nur unterstützend helfen.

Dieses Produkt online bestellen

Terzolin ( Wirkstoff Ketoconazol )

Auch dieses medizinische Shampoo enthält den gleichen Ausgangsstoff wie Ket Shampoo. Dieses Produkt ist schon länger am Markt. Welches Produkt man letztendlich benutzt ist sicherlich Geschmackssache. Terzolin soll nach Erfahrungsberichten etwas wirksamer sein, ist aber auch etwas teurer.

Dieses Produkt online bestellen


Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.
Teilen.

Schreiben Sie Ihre Erfahrungen