Propecia gegen Haarausfall

0

Der Wirkstoff in Propecia® ist Finasterid. Dieses wurde ursprünglich zur Behandlung von Prostatavergrößerungen eingesetzt. Bei den Patienten die Propecia® zu sich nahmen zeigten sich positive Auswirkungen auf den Haarwuchs. Wichtig! Propecia® ist nicht zur Anwendung bei Frauen geeignet!

Propecia zur Behandlung des männlichen Haarausfalls

Der Wirkstoff Finasterid wird zur Behandlung des hormonbedingten Haarausfalls vom männlichen Typ (androgenetische Alopezie) verwendet. Die androgenetische Alopezie, die häufigste Form des Haarausfalls, entsteht durch eine vererbte Überempfindlichkeit der Haarwurzeln (Haarfollikel) gegen das männliche Sexualhormon Dihydrotestosteron (DHT). Die Wirkung von Propecia wurde eher zufällig endekt. Da der Wirstoff normal gegen Prostatavergrößerung verwendet wird, bemerkte man bei den Patienten die dieses Mittel nahmen einen verstärkten Haarwuchs. Zur Behandlung von Haarausfall wird allerdings eine viel geringere Dosis verabreicht als zur Behandlung der Prostata. Der Name des Präparates bei der Behandlung der Prostatavergrößerung lautet Proscar. Sofern man die möglichkeit hat, vom Arzt Proscar verschrieben zu bekommen könnte man auch auf dieses Mittel ausweichen. Man muss die Pillen dann entsprechend mit einem Pillenteiler auf 1 mg Dosierung teilen.

Zur Wirkungsweise von Propecia gegen Haarausfall

Finasterid hemmt die Bildung von DHT aus dessen Vorstufe, dem Testosteron. Dadurch wird die schädliche Wirkung des DHT auf die Haarfollikel verhindert. Die Haarwurzeln werden so wieder besser mit Nährstoffen versorgt und die Haare wachsen wieder. Dies funktioniert aber nur, wenn die Haarwurzeln nicht bereits abgestorben sind. Sie sollten daher frühzeitig mit der Propecia Behandlung gegen Haarausfall beginnen.

Finasterid hemmt nicht nur das weitere Fortschreiten des Haarausfalls, es fördert auch das Wachstum neuer Haare. Nach etwa einem Jahr ist mit einer sichtbaren Wirkung zu rechnen. Allerdings ist eine Wirksamkeit bei der Behandlung der Geheimratsecken, dem Zurückweichen des Haaransatzes nicht nachgewiesen. Man braucht also insgesamt ein wenig Geduld, da sich der Erfolg nicht sofort einstellt. Auch muss einem klar sein, dass die Behandlung nicht unterbrochen werden darf.

Ergänzende Behandlung und Alternativen gegen Haarausfall

Grundsätzlich sollte ein ganzheitlicher Behandlungsansatz erfolgen. Sie sollten daher auf eine ausgewogene Ernährung achten und neben der Propecia Behandlung auch auf die für das Haarwachstum wertvollen Mineralien und Vitamine achten und diese zu sich nehmen. Sehr gut eignet sich auch die Ergänzung mit Wachstumsstimulanzien wie zum Beispiel Capris Methode24 um das Haarwachstum zu fördern. Sofern Sie mit der Propecia Behandlung keinen Erfolg haben, bietet sich auch eventuell der Umstieg auf Regaine / Minoxidil an. Falls Sie lieber einen natürlicheren Weg gehen wollen besteht auch die Möglichkeit es mit Sägepalmenextrakt zu versuchen. Diesem wird eine ähnliche, aber schwächere Wirkung wie Propecia nachgesagt.

Propecia und Nebenwirkungen

Propecia werden zahlreiche Nebenwirkungen nachgesagt, die eintreten können aber nicht müssen. Auch hierüber sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen und ggf. nach Abwägung vorerst auf ein anderes Mittel zurückgreifen falls sie das Risiko der Nebenwirkungen nicht eingehen wollen. Einige mögliche Nebenwirkungen die auftreten können sind ein Libidoverlust und Erektionsstörungen. Aber auch trockene Augen und eine Vergrößerung der Brust. Das sind zumindest so die häufigsten die man im Internet so vorfindet. Letztlich muss einem bewusst sein, dass man mit Propecia direkt in den Hormonhaushalt des Körpers eingreift. Für weitere Informationen sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Da Propecia verschreibungspflichtig ist, bekommen Sie es nur dort.

Medikament Dosierung (in mg) Packungsgröße Preis
Propecia 1 28 Tabletten ab €52,69 Propecia kaufen
Propecia 1 98 Tabletten ab €156,81 Propecia kaufen


Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Unsere Bewertung zu Propecia

6.4 Awesome

VORTEILE:
Wirkung von Propecia in zahlreichen klinischen Studien nachgewiesen. Offizielle Zulassung in Deutschland als Arzneimittel zur Behandlung von Haarausfall.
NACHTEILE:
Verschreibungspflichtig. Greift in den Hormonhaushalt ein und bezitzt zahlreiche mögliche Nebenwirkungen. Nicht für die Behandlung von Haarausfall bei Frauen geeignet.

  • Potential bei erblich bedingtem Haarausfall 9
  • Inhaltsstoffe 5
  • Verträglichkeit 5
  • Einfache Anwendung 8
  • Preis 5
  • Nutzervotings (80 Votes) 4.2
Teilen.

Schreiben Sie Ihre Erfahrungen