BIO-H-TIN® Minoxidil Erfahrungen und Test

0

Ende 2014 eingeführt ist Bio-H-Tin Minoxidil ein neues Mittel zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall bei Frauen und Männern am Markt.  Als Generikum macht es vor allem Regaine Konkurrenz, da Bio-H-Tin Minoxidil den gleichen Wirkstoff verwendet. Wie der Name schon sagt ist dies Minoxidil.

Inhaltsstoffe von Bio-H-Tin Minoxidil

Wie bereits erwähnt ist der Hauptwirkstoff Minoxidil. Minoxidil wirkt stimulierend auf das Haarwachstum und fördert die Neubildung von Haaren durch eine bessere Versorgung der Haarwurzeln mit Nährstoffen. Bio-H-Tin gibt es dabei in zwei verschiedenen Produktvarianten. In einer 20mg Minoxidil Dosierung und in einer 50mg Version. Die 20mg Variante ist primär für den erblich bedingten Haarausfall bei Frauen gedacht. Die 50mg Version speziell für den Haarausfall bei Männern.

Anwendung von Bio-H-Tin Minodidil bei Haarausfall

Bio-H-Tin kommt als Lösung und wird idealer Weide 2 mal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Durch die Anwendung als Lösung kann anschließend nach kurzer Einwirkzeit das Haar normal gestyled werden. Genau wie andere Mittel auch sollte man das Mittel über einen längeren Zeitraum anwenden. Ob das mittel bei einem persönlich gute Erfolge gegen Haarausfall erzielt, kann frühstens nach 3-6 Monaten beurteilt werden.

Erfahrungen und persönliche Bewertung zu Bio-H-Tin Minoxidil

Da das Mittel noch nicht lange am Markt ist, kann es noch keine umfangreichen Erfahrungsberichte geben. Der Wirkstoff Minoxidil wird allerdings schon seit Jahren gegen Haarausfall sehr erfolgreich eingesetzt. Es ist daher auch bei Bio-H-Tin zu erwarten, dass ein guter Behandlungserfolg erzielt werden kann. Eine Garantie gibt es hierfür natürlich nicht, da jeder MEnsch anders auf einzlne Haarausfallmittel anspringt. Wie üblich bei Minoxidil kann es bei der Anwendung zum sogenannten Shedding Effekt kommen. Das ist ein vermehrter Haarausfall zu Beginn der Behandlung. Das klingt erstmal beunruhigend, ist aber eigentlich ein positiver Effekt. Die alten Haare, welche eh in naher Zukunft ausgefallen wären, werden abgestoßen und machen Platz für neue kraftvollere Haare. Die möglichen Nebenwirkungen von Bio-H-Tin Minoxidil sind entsprechend der Packungsbeilage zu entnehmen. Da Minoxidil in Alkohol gelöst wird, kann dies zu stohigem Haar und trockener Kopfhaupt führen. Es empfiehlt sich daher die BEhandlung durch geeignete Pflegeprodukte zu ergänzen.

Ergänzende Behandlungsmöglichkeiten zu Bio-H-Tin Minoxidil

Auch hier sollte man wieder einen ganzheitlichen Ansatz wählen. Damit Haare gesund nachwachsen können, ist auf eine gute Nährstoffzufuhr zu achten. Sonst bringt das beste Wachstumsstumulant nichts. Hier ist auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu achten und/oder auf geeignete Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen. Gute Zinkpräparate oder auch komplexe Vitaminpräparate wie z.B. Amitamin Hair Plus, Spirulina oder auch Bockshornklee bieten sich hier an.


Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.
Teilen.

Schreiben Sie Ihre Erfahrungen